innere Räume geöffnet

Liebe Evelin, es ist mir ein Bedürfnis, Dir aus tiefstem Herzen zu danken. Das Wochenendseminar hat: wachgerüttelt, hilfreiche Irritation geschaffen, innere Räume geöffnet und mich mit Inspiration, neuem Wissen und tiefem Erleben reich beschenkt. Du hast eine wundervoll wahrhaftige Art, den Menschen ins Herz zu sehen und sie mit einem Fingerzeig auf ihren Weg zurück zu sich selbst verweisen. Du hast uns liebevoll umsorgt und warst die ganze Zeit so unglaublich präsent, dafür ebenfalls meinen größten Respekt.
Im Kopf begleitet mich immer noch die Melodie deines Liedes vom Ritual „…titi…haha“ – sie lässt mich lächeln und im „Tagwerk“ innehalten. Seit dem Seminar schaue ich anders auf meine „Arbeit“ mit meinen Klienten – spüre mehr hin und bin viel zufriedener …und an meinem Nähe-Problem und der Trauer arbeite ich auf „Wasser-Art“. Vielen Dank!Herzliche Grüße Kathrin

Rina

Dear Evelin,

Thank you so much for your reply. I am very excited about trying this new method. I appreciate your help.

Rina

Erfüllt

Die Auszeit in Thailand und das weitere Arbeiten mit Evelin hat sehr viel in meinem Leben verändert. Nicht ’nur‘, dass ich mich und das, was ich in die Welt bringen kann jetzt besser kenne, sondern auch ganz konkrete Dinge: Ich habe mich getraut, alleine knapp 3 Monate durch Thailand zu reisen – habe mich verlobt und bin inzwischen glücklich verheiratet – bin mir absolut klar, dass ich nicht mehr in einem ’normalen‘ Angestelltenverhältnis arbeiten möchte und probiere mich ganz in meinem Rhythmus in der Selbstständigkeit aus und so Gott will, darf ich in ein paar Monaten sogar einem kleinen Menschen, einer jetzt schon so großen und wundervollen Seele das Leben schenken, uvm.
Ich höre auf mein Herz, bin dankbar, glücklich und zufrieden.
Das war vorher anders! Herzlichen Dank Evelin, du hast mich auf diesem Weg mit deiner Klarheit, Präsenz und Wahrhaftigkeit unendlich unterstützt! Sandra

Dankbarkeit und Erfüllung

Diese Auszeit mit Evelin im Anagagebirge von Teneriffa war das Beste, was ich zu dem Zeitpunkt für mich tun konnte und es ist tatsächlich grossartig.

Ich habe etliche Ausbildungen und Weiterbildungen hinter mir, aber das, was ich hier erlebt habe, ist unvergleichlich, denn es hat mich ohne Schnickschnack und sehr punktgenau zu dem geführt, was ich gesucht habe. Wow!

DAS, was Ich Bin, zu sein, ist das, was ich schon gut kannte, aber es reichte nicht aus, um damit in Einklang zu kommen mit der materiellen und insbesondere der finanziellen Situation in meinem Leben.

In dieser Auszeit lernten wir, mittels einer von Evelin entwickelten durchgreifenden Methode, sehr genau zu erforschen, was uns wirklich wichtig ist im Leben und wofür jeder Einzelne von uns auf die Welt gekommen ist. Und das nicht nur ungefähr, sondern punktgenau, konkret und erst noch sehr detailliert.

Das ist das, was mir gefehlt hat, diese Präzision meines Tuns, meines Dienstes in der Welt. Und das, was mich daran gehindert hat sind die z.T. hartnäckigen Prägungsmechanismen und Überzeugungen, die noch nicht klar gesehen wurden.

Seine wahre göttliche Natur zu erkennen ist wundervoll, und nun zu erforschen, auf welch individuelle und einzigartige Weise die Persönlichkeit hier in der Welt dienen kann, ist die Erfüllung des Lebens überhaupt.

Grosse Dankbarkeit erfüllt mich jetzt für diese lehrreiche, herausfordernde und segensreiche Zeit mit Evelin als geduldige, hingebungsvolle, liebevolle, strenge, weise und hartnäckige Coach im Dienst für unser wahres Sein und Tun.

Herzlichst Martha

Die Welt ist größer geworden

„ Heute, mit einigen Wochen Abstand zu meiner SEIN Auszeit in Thailand kann ich sagen dass die Welt für mich grösser und bunter geworden ist und sich das sehr gut anfühlt.

Der Weg dahin war nicht leicht und es ist eine intensive und harte Arbeit gewesen. Insbesondere das Erkennen und Ablegen der fremdbestimmten alten Glaubenssätze war ein zunächst schmerzhafter im Anschluss aber sehr befreiender und erleichternder Prozess.

Die Ruhe weit weg vom Alltag und die Schönheit und Vielfalt der Natur haben im Anschluss geholfen die eignen Persönlichkeits-Aspekte (wieder) zu erkennen, zu akzeptieren und zu lieben.

Auf meiner wochenlangen weiteren Reise war es sehr erfüllend die verschiedenen Entitäten bewusst wahrzunehmen und sie zu entwickeln.

Vielen Dank Evelin, für Deine Geduld, Dein Einfühlvermögen, Dein Interesse und Deine Wertschätzung mir gegenüber und für die Liebe die du eingebracht hast. Das erst hat diesen Wandel in mir möglich gemacht. Ich freue mich jetzt auf die nächste Phase des TUNs, um neue Wirkfelder zu entdecken die mir gemäß sind.

Danke klaus

Karin Schulz

Liebe Frau Rosenfeld,

ich war tatsächlich sehr beschwingt am Freitag und habe zu Hause auf diese Etappe in meinem Leben angestoßen.

Ich möchte Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihre Unterstützung, Tipps, Anregungen und Kritik danken. Vor allem aber fand ich gut, dass ich bei Ihnen das Gefühl hatte, immer ernst genommen zu werden, ehrliches Feedback zu bekommen. Sie haben in mir erst den Raum geschaffen, daran zu glauben, dass ich etwas kann, etwas ändern kann und sollte in meinem Leben.

Liebe Grüße,
Karin Schulz

Herwig Engelmann

Liebe Frau Rosenfeld,

wahrscheinlich bekommen Sie es demnächst mit einem glücklicheren Menschen zu tun. Der Projektplan steht, und die eigentliche Arbeit an allen Fronten geht jetzt erst richtig los. Es macht so viel mehr Spaß, nicht mehr nur allein vor sich hin zu fuhrwerken!

Danke,
Herwig Engelmann

Burkhard Schneider

Hallo Frau Rosenfeld, Seit unserem Coaching liegt ein Schwerpunkt meines täglichen Lebens auf aufmerksamerer „Selbstwahrnehmung“. Neben der „Innenwelt“ beschäftige ich mich natürlich auch mit der „Außenwelt“ (…) insbesondere mit der Suche nach dem Schmetterling. 🙂 Liebe Frau Rosenfeld ich wünsche Ihnen eine gute Rückreise und freue mich auf ein nächstes Gespräch. Herzlichen Gruß
Burkhard Schneider

Djaudat Sabbagh

Ihr Vorschlag ist umwerfend (wie ein Hammer ;-)) Sie sind wahrlich eine Perle innerhalb Ihrer Zunft.

Beste Grüße,
Djaudat Sabbagh

BB

Liebe Frau Rosenfeld, die Sitzung von gestern wirkt noch sehr nach. Erstmal ist da das Gefühl, denn doch im Leben das richtige getan zu haben. Plötzlich ergibt alles seinen Sinn, auch wenn es nicht zielgerichtet war. Nun steh ich also morgens auf und freue mich auf die Sinneswahrnehmung, werde auf der Arbeit als erstes mit diesem Chef konfrontiert, der jede Form von Sinnlichkeit für Zeitverschwendung hält

(ist halt nicht sein geliebtes Tun) und sinniere. (…) Erst heute verstehe ich, daß diese Vorbild gar nicht so schlecht war….

Liebe Grüße,
BB

Bernd Pickel

Sehr geehrte, liebe Frau Rosenfeld,

es war wirklich eine gute Sitzung. Ich freue mich auf morgen – wirklich, weil mir das Coaching trotz meines Auftretens am Wochenbeginn viel gibt. Jetzt aber gehe ich erst einmal schlafen, muss auch sein.
Bernd Pickel

Anna Miodonska

Ihre aufrichtenden Zeilen freuen mich aufrichtig – Ich sonne von Basel bis Berlin! Liebe Frau Rosenfeld, ich danke Ihnen… :-))
A. M.