Das Vogelhäuschen

Ich glaube es wäre gut, wir lehrten unsere Kinder,
daß jedes Leben ein eigenes Universum ist,
daß es nicht 1 objektives „Falsch“ und „Richtig“ gibt.
Keine fixen Kausalitäten – wenn…dann –
die Naturwissenschaften checken es auch mehr und mehr.
Nnein: der Betrachter ist Teil der Wirklichkeit
und der Zusammenhänge,
das Wunder der Erfahrung liegt tief in uns.

Ich glaube, es täte allen wohl zu wissen,
daß diese vielen, individuellen Wirklichkeiten
gleich kostbar sind – und verbunden.
Kein Gedanke, kein Gefühl, keine Tat
bleibt ohne Effekt auf das Ganze
und das Ganze ist Quelle der eigenen Möglichkeiten.

Was wäre es wohl für eine Welt,
wenn nur dieses Phänomen
– das Verständnis der Resonanz –
Inhalt all der Lehren, Erziehung, Orientierung wäre ?