Neuanfang

 

 

Evelin Rosenfeld

 
 

 


  Neuanfang

 

NEU

 


ANFANG

 

 

 

Nachdem der letzte Newsletter das Thema „Führung“ hatte, wird es nun doch noch einmal Zeit, das Individuelle neben das Spirituelle zu stellen, ein paar Worte zu sagen zu dem magischen UND, das so wenige Menschen realisiert bekommen.
Daß es nicht darum geht, das EGO (böhhhses Wort) zu verneinen – sondern zu verEinen.

Das lernen wir nicht in der Schule. Das VerEinen läuft der Dressur unserer Zeit sogar entgegen – denn wer will heutzutage schon „das Gesicht verlieren“, „Grenzen hingeben“ oder den angestammten Platz verlassen ?
Doch all dies geschieht – muß geschehen – für einen Neuanfang.
Warum, wie das geht und wie ein schönes Neues entsteht, darüber möchte ich in meinem heutigen Beitrag reflektieren.

Die Neuigkeiten, die mit meinem Newslettern verbunden sind, lassen sich rasch zusammenfassen:

Im August werde ich die letzten Seminare dieses Jahres geben:

Praxiswoche Destillation

Vom 5. bis zum 8. August lade ich ein, mit mir in den Kräutergärten von Aditi Wasserminze, Melisse, Ysop und roten Sonnenhut zu ernten und vor Ort das Destillieren an der 100-Liter-Kupferdestille zu lernen.

Wild Natural Spirit

Denn mittlerweile ist Aditi eine richtige „landwirtschaftliche Produktionsstätte“ geworden – unter Beibehaltung ihrer Schönheit und Stille: Vorgestern wurde das 4.000ste Fläschchen Reindestillat ins Lager gebracht, biozertifizierte Kostbarkeiten, die die ganze Kraft unserer heimischen Heilkräuter in sich tragen. Auch die Produktion unserer Naturkosmetik – moderierte Destillate als absolut reine, vegane und wohltuende Gesichtspflege – verdankt ihre Wirkkraft auschließlich dem pflanzlichen Reichtum von Aditi. Kräutertabak und hochwertige Kräutertees entstehen ganz nebenbei in der neu (selbst) gebauten großen Darre. Wenn Du Aditis Schätze noch nicht kennst, kannst Du hier stöbern: www.wild-natural-spirit.org
Wenn Du also noch dabei sein willst und die Destillation erlernen willst, ist es höchste Zeit für die Anmeldung

Auszeit zur Neuorientierung

Direkt im Anschluß daran, vom 10. bis 24. August werde ich die letzte, diesjährige Auszeit geben. Ebenfalls auf Aditi. Yvonne, eine Teilnehmerin der Jahresgruppe, wird assistieren.
Und mit der Auszeit – in der wir den „Was Dir wirklich wichtig ist“-Prozess in kleiner Gruppe durchlaufen, ist die Neuorientierung das zentrale Thema.
Und diese angeleitete Neuorientierung fragt nicht zuerst: Was tut mir gut ? Worauf habe ich Lust ? Was bietet sich an ? … sondern sie führt Dich zu der Frage: Wofür will ich mein kostbares Leben einsetzen ? Was brauche ich, was braucht meine Seele, um Liebe zu erfahren ?
Die Hürden, die deine bisherige Wahrnehmung davor errichtet hat, die Ausreden, die Dich daran hinderten, zu leben, was Du schon immer bist, werden wir in den ersten drei Tagen einstürtzen lassen. Und dann ist genug Raum, um Dir selbst wirklich einmal zuzuhören. Und Schritt für Schritt eine Neuorientierung zu erfassen, die in Einklang mit deinem Wesen ist.
Auch hier ist eine Anmeldung bis zum 7.8. noch möglich: www.seminar-und-reisen.de

Und ansonsten … bin ich noch immer in totalem NEULAND. Dazu jetzt mehr:

 **************************************************************

 

 

TERMINE

Der nächste Jahreszyklus beginnt im März. Mehr Infos: http://evelinrosenfeld.de/index.php/de/10-redaktionelle-artikel/130-jahresausbildung

Besuche mich auf Aditi:

Was Dir wirklich wichtig ist: Auszeit zur Neuorientierung

Praxiswoche Destillation (August)

Termine als Übersicht am Ende des Newsletters

***

VIDEOS

Und bei diesem Newsletter-Thema möchte ich besonders dieses Video empfehlen:

 

bild_video_gesetze

Selbstbestimmt Leben: Eine andere Wirklichkeit (v_02): Ein Film zum Leben NACH dem Prozess

Ganz am Ende dieses Newsletters finden sich wie immer einige Videos von mir, die es Dir erleichtern sollen, Tuchfühlung aufzunehmen 😉

 


 

NEUANFANG – NEU ANFANGEN 

Laß uns mit einem Spiel, einem Experiment beginnen:
Hast Du Dich einmal mit Klängen und ihrer Wirkung befasst ?
Hast Du das „Amen“ oder das „Om“ schon einmal richtig klingen lassen ?

Im Yoga wird mit so genannten „Mantren“ gebetet. Diese Mantren kombinieren bestimmte Sanskrit-Silben, die zwar auch wörtliche Bedeutung haben – oft sind es Götternamen – deren Magie aber vor allem im Klang der Silbe liegt.
Im tantrischen Yoga erforschen wir die Wirkung dieser Silben auf bestimmte Chakren – und damit auf bestimmte Sinnesebenen.
Das A im AAAAmen, im AAAAnfang, ist beispielsweise ein Klang, der laut ausgesprochen am deutlichsten im Brustkorb vibriert. Er vermittelt das Empfinden von Öffnung und ist mit dem Herzchakra assoziiert.
Doch vor dem AAAAnfang kommt das Neu – ursprünglich NEEEEOOOO.
Töne mal ein langes EEEE.

Wo vibriert das am stärksten ?
Welche Empfindung entsteht, worauf fokussiert die Wahrnehmung ?
Bei mir – und bei vielen Mit-Yogis – spricht das E das Kehlchakra an, die Schwelle zwischen stofflicher und nichtstofflicher Welt, der Übergang zum Feinstofflichen, Ätherischen.
Das OOOO aus dem OOOOm oder eben NeOOOO hingegen vibriert im Wurzelchakra, bildet eine Art „Anker“, eine Verbindung zum Raum, in dem ich bin, zur Erde, die mich trägt.
Schön, wie in dem Wort NEUANFANG also eigentlich schon die ganze Bewegung beschrieben ist, die es braucht…
… doch seltsam, daß die allermeisten Menschen den Neuanfang vermeiden und verhindern, bis er in ihr Leben einbricht.

Wenn der Neuanfang ins Leben einbricht

Jeder Mensch hat in seinem Leben wohl so zwei, drei Komplettzusammenbrüche.
Also nicht einen großen Ärger, der alles zum Kochen bringt oder einen Verlust, der lähmt: Nein, ich spreche von einem Punkt im Leben, an dem der ganze bisherige „Lebensentwurf“ nicht mehr trägt und wegbricht.
Erinnerst Du Dich an eine solche Phase ? Erinnerst Du Dich an die Empfindungen und Gedanken in der Vorhut des Neuanfangs ?
Warst Du Familienvater und hast Dich in eine andere Frau verliebt ? So richtig ?
Oder hat dein Geschäftspartner Dich kurzerhand vor die Tür gesetzt ?
Oder hat der Doc eine kleine Horrornachricht aus seinem Zauberhut gezogen ?
… es gibt tausend Auslöser für einen Neuanfang – selten kommt er aus der freien Wahl. Dabei ist es nach meiner Auffassung klug, natürlich, lebendig, einen Neuanfang selbst zu wählen.
Denn ein Neuanfang beinhaltet nicht nur Erweiterung auf allen Ebenen – neue Erfahrungen, Eindrücke, Möglichkeiten.

Die besondere Qualität des Neuanfangs liegt eher in der Nacktheit. In der Tatsache, daß Du Dich plötzlich an einem Ort, in einer Situation befindest, in der Du „nicht weißt“.
Dieses bewußt erlebte „Nichtwissen“ aktiviert alle Sinne, dein ganzes Potential: Du bist wacher, empfindsamer, mutiger, zugänglicher … als in all den Jahren des Bekannten.
Ich liebe diesen Zustand !
Und deswegen wollte ich lernen, ihn herbeizuführen und immer wieder zu gestalten.
Dazu musste ich die Angst davor abgelegen, nackt, neu, unwissend zu sein.

 

Nach der Nacktheit kommt das Spiel

Die Phase des Tastens, des Nichtwissens dauert mal länger und mal weniger lang.
Mancher Neuanfang trägt bereits einen Impuls, eine Richtung oder Idee in sich. Eine Verliebtheit. Ein faszinierendes Erlebnis, das nach tieferer Erforschung ruft. Eine alte Sehnsucht, die Dich endlich in Bewegung bringt …
… oft ist es jedoch ein zähes Warten und Suchen, in dem wir uns gefangen fühlen, bis dieser Impuls aus uns erwächst. Und weil ich diesen Vorgang schon immer faszinierend fand und immer wieder in meinem Leben angestoßen habe, kenne ich ein paar Dinge, die die Phase zwischen Abschied und Neuanfang etwas angenehmer gestalten, ja, sie sogar zum lebendigen Spiel mit deinen Möglichkeiten werden lässt.
Das Wichtigste, glaube ich, ist, daß Du Dich deiner Nacktheit nicht schämst. Daß Du weder zurückgreifst auf Altbekanntes, das Dir das Gefühl gibt, „alles im Griff zu haben“ – noch Dich „schwach“ fühlst, nur, weil Du die Spielregeln zu einem Spiel noch nicht kennst, das gerade erst entsteht.
Diese Scham abzulegen bedeutet, zu vertrauen.

Dir selbst – daß Du dem Leben gewachsen bist und alle Fähigkeiten hast – auch wenn Du sie noch nicht kennst.
Vertrauen aber auch in deine Mitmenschen – das Wissen, daß Nacktheit und Authentizität Dich nahbar machen und die Zuwendung der Mitmenschen hervorrufen. Geschlagen werden nur die (scheinbar) Starken…
Vor allem aber Vertrauen in das Leben selbst, das so un-vorstell-bare Lösungen und Konstellationen bereit hält und bewiesen hat, daß es Dich immer wieder landen läßt.

Un-vorstell-bare Lösungen – das ist ein zweites Stichwort für meinen kleinen „Reiserucksack in den Neuanfang“: Viele Menschen machen schon in der Zeit des Abschieds – also noch vor der Nacktheit – den Fehler, sich vor-zu-stellen, wie sie in Zukunft weiter machen wollen. Meistens mündet das in einer ganzen Menge Anstrengungen und Enttäuschungen.
Mein Rat für den Neuanfang ist eher, das Neue entstehen zu lassen – unbedingt „unwissend“.
Der Fokus geht eher nach Innen, dahin, wo Du liebst, dahin, wo Du glaubst. Dort liegen die Impulse, die sich in wunderbarer Art und Weise dann treffen können mit dem Strömen des Lebens, mit dem Unerwarteten und … Neuen.
Und dann beginnt das Spiel. Dann beginnst Du, Puzzlesteinchen zu suchen, aneinander zu legen, zu verwerfen … und ein Bild entsteht, ein Gefühl – und Dynamik.

Wie geht das: Neuausrichtung ? Ist das lernbar ?
Der Vorgang, den ich bis hierhin beschrieb, spiegelt eigentlich ziemlich deutlich den „Was Dir wirklich wichtig ist“-Prozeß wieder, mit dem ich seit fast zwanzig Jahren arbeite.
Was dann folgt und eher Inhalt der Jahresgruppe ist, erfordert dann eine ganz andere Qualität: In dem Moment, in dem Du Dich in deine Nacktheit, in dein „So-Sein“ eingefunden hast, dein unkonditioniertes Wesen klar wahrnehmend – und der erste Impuls beginnt, deine Aufmerksamkeit nach Außen zu wenden, setzt eine neue Phase ein:
Hier geht es um Wachheit, Kreativität, Ausrichtung und Disziplin.
Und ja, das ist lernbar

Vielleicht hast Du ja jetzt Lust auf die anstehende Auszeit bekommen oder auf die Jahresgruppe, die im März neu beginnt.
Auf ein Neues !
 

 

 

 **************************************************************

 

 

TERMINE

KLEINE KURSE – Termine 2020 folgen

FÜNF WANDLUNGSPHASEN DER SEELE – DIAGNOSTIK

FÜNF WANDLUNGSPHASEN DER SEELE – THERAPIE

ERNÄHRUNG NACH DEN FÜNF ELEMENTEN

DAS RÄUCHERRITUAL – Basics zur Durchführung von Pflanzenopfern

DAS PFLANZENOPFER – Medizinpflanzen sammeln und weihen – Basics zur Gewinnung von Heilpflanzen

Alle Kurse

  • umfassen einen Samstagnachmittag und einen Sonntagvormittag
  • finden in Roßfeld statt
  • sind auf 10 TeilnehmerInnen beschränkt (Reservierung nach Anmeldeeingang)
  • kosten 290 €
  • Für Unterkunft und Verpflegung müsst Ihr selbst sorgen – ich helfe aber natürlich gerne !

Mehr Infos und Anmeldung:https://wild-natural-spirit.org/unsere-pflanzenmedizin/kurse-zu-permakultur-medizinpflanzen-und-destillation/

**********************************************

Praxiswoche Permakultur 04. – 08. Mai 2020
Die Kursteilnahme ist in Verbindung mit dem Wdww-Prozess möglich oder einfach als Auszeit mit Land-Arbeit am Tag abendlichen Lesungen. zukommen.

Hier geht´s zur Anmeldung

 

Praxiswoche Destillation in der Kupferdestille 05. – 09. August 2019

Die Kursteilnahme ist in Verbindung mit dem Wdww-Prozeß möglich oder einfach als Auszeit mit Arbeit an der Destille (einschließlich Ernten, Abfüllen) und abendlichen Lesungen. Hier geht´s zur Anmeldung

***********************************************************

DER JAHRESZYKLUS

 …ist eine kontinuierliche, 13 Monate und Treffen umfassende Prozessbegleitung in der Gruppe.
Er ist dazu gedacht, dein berufliches Wirken sorgfältig mit deinem Wesenskern abzustimmen:
Entdecke den Zusammenhang zwischen Authentizität und Kraft, innerer Wahrheit und äußerem Erfolg, selbstbestimmten, eigenverantwortlichen Wegen und Freiheit, achtsamer Wahrnehmung und Verbundenheit im Kreis Gleichgesinnter.
Projektarbeit, ökonomische Modellierung, Netzwerkaufbau sind hier ebenso Teil des gemeinsamen Wachsens wie auch die Bereinigung innerer Verfasstheit und persönlicher Lebensbedingungen. Mehr Informationen finden sich hier.


***********************************************************

DIE NÄCHSTEN AUSZEITEN

 14-tägige Reise an einen sehr naturnahen Ort, an dem der Wdww-Prozeß vollständig durchlaufen wird. Mehr Informationen www.seminar-und-reisen.de

Auf Aditi (vorher: Thüringen)
10. – 24. August 2019

Teneriffa
NN

Thailand
NN

Mehr Info und Anmeldung unter www.seminar-und-reisen.de

**********************************************

  VIDEOS

 

er Geld oder Mangel: Wir haben so viel mehr Möglichkeiten, unser Leben zu gestalten, als wir denken…
http://www.youtube.com/watch?v=xyoS0Tm8c-E

 

 

thumb3Der Weg zur Selbstbestimmtheit  in fünf Phasen.Her ist die erste und schwerste Etappe:
http://youtu.be/ErRbD7nxoUA

 

 

video_zyklusDer „Was Dir wirklich wichtig ist“- Zyklus nach Evelin Rosenfeld (v_04):
Ein Film zu Methode und Prozess http://www.youtube.com/watch?v=bw_Hfj-o7GE

 

 

video_auszeitenAuszeiten zur Neuorientierung
Ein Film über die Auszeiten mit einem schönen Testimonial von Maria
http://www.youtube.com/watch?v=RdFqk64Yg8s

 

 

bild_video_gesetze

 Selbstbestimmt Leben: Eine andere Wirklichkeit (v_02): Ein Film zum Leben NACH dem Prozess:
http://www.youtube.com/watch?v=scKYWEtr1vM

 

 

 

Wenn Du die Nachricht Deines Herzens verstanden hast, ist der Weg den Du gingst, gehst und gehen wirst klar und leicht.

575312_2169887904810_1653048447_n

 
   
   

Bestellung und Kontakt

Bitte beachten Sie die Bestellmöglichkeiten auf der Website: Hier erhalten Sie Detailinformationen zu meinem Angebot, können Bücher und CDs zum Thema bestellen oder sich in den Verteiler für bestimmte Themen eintragen.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Wir haben unsere Datenschutzerklärung entsprechend der neuen Gesetzgebung aktualisiert. Sie finden Sie hier: http://evelinrosenfeld.de/index.php/de/datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden  nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

 

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier