Sommerregen

Sommerregen,
Du machts mein Gemüt weich
umtänzelst die Sinne
mit deinem gurgelnden Rauschen
lässt wissen: es ist genug getan
Ruhe kehrt ein
Sattheit
in der sich alles wieder aufrichtet
ausdehnt
rund wird
Sommerregen
wie schön,
daß Du jetzt da bist.