FREIHEIT – und was sie NICHT ist

Freiheit
heißt,
die unzähligen Wahlmöglichkeiten
zu erkennen
und zu wertschätzen.

Ein freier Mensch
ist niemals in einer Zwangslage
in der er nur die Wahl
zwischen „ja“ und „nein“ hat.

Freiheit
heißt, eine Entscheidung zu treffen
und zu wissen wofür
und geradezustehen
für die Konsequenzen dieser Wahl.

Ein freier Mensch
feilscht nicht um den Preis
seiner eigenen Entscheidungen.
Ein freier Mensch
zahlt den vollen Preis
sofort.

Wer aber glaubt,
Freiheit bestünde darin,
immer zu tun, 
wohin die Stimmung ihn treibt
wird sich bald gefangen finden
im Netz der Forderungen,
Kämpfe und Abhängigkeiten.